Der Spruch über dem Altarraum: Jesus Christus gestern und heute und derselbe auch in Ewigkeit.

Altar mit dem Christusmonogramm der grichischen Buchstaben chi und rho für die Abkürzung "Christus".

Siebenarmige Leuchter nach jüdischem Vorbild.

Der Taufstein.

Die Orgel hat 2 Manuale und 11 Register.

Buntes Fenster im Altarraum: Christus mit dem verlorenen Schaf.

Fenster mit dem Wappen derer von Schenck und von Treschkow.

Decke über dem Altarraum: Das Lamm hat gesiegt.

"Wie der Hirsch schreit nach frischem Wasser, so schreit meine Seele zu Dir."

Abendmahlskelch

Kriegerorden aus den Befreiungskriegen gegen Napoleon.