Ein am 23.2.1997 gegründeter Fanclub "Drömlingsborussen" unter der Leitung

von Lutz Barnieck aus Etingen, zur Zeit größter seiner Art in Sachsen-Anhalt mit rund

107 Mitgliedern, hält eine lebendige Verbindung in das Dortmunder Westfalenstadion,

zu den Spielern des BVB und zu anderen Fangemeinden. Die Mitglieder des Clubs

kommen aus der Region rund um den Drömling, aus 38 verschiedenen Dörfern

und Städten, was auch mit dem Logo des Naturparks Drömling, dem Fischotter,

in der Vereinsfahne zum Ausdruck kommt. Es gibt noch 20 Gründungsmitglieder.